11. Oktober 2013

TABMAKER Timeline mit SSL-Verschlüsselung

Lars Ofterdinger Author: Lars Ofterdinger Kategorie: TABMAKER

In 2013 hat Facebook standardmäßig das sichere Surfen eingeführt und https für alle Nutzer aktiviert. Viele Nutzer berichten uns, dass in neuen Browserversionen Ihre iframe-Inhalte nicht mehr korrekt angezeigt werden. Hier findest du die Lösung:

Wenn du eine externe Webseite in den TABMAKER Apps (z.B. TABMAKER Timeline) als iframe einbinden möchtest, sollte deine Website über ein gültiges SSL-Zertifikat verfügen. Dadurch stellst du sicher, dass deine Inhalte in allen modernen Browsern angezeigt werden. Verfügt die eingebundene Website über kein Zertifikat, wird den Usern in den Browsern Firefox und Internet Explorer statt dem Inhalt ein weißer Bildschirm angezeigt. Die Browser blockieren den Tab, da die Facebook-Homepage SSL-verschlüsselt geladen wird, der iframe-Inhalt jedoch nicht.

Um ein Zertifikat zu erwerben, solltest du deinen Administrator kontaktieren oder dich mit deinem Webhoster in Verbindung setzen.

Im TABMAKER Timeline kannst du ganz einfach die Konfiguration anpassen, damit deine Inhalte wieder angezeigt werden. Die Konfiguration findest du direkt in deiner TABMAKER App.

Unbenannt

Das Konfigurationsmenü findest du per Klick auf den Schraubenschlüssel.

Unbenannt2

Falls noch nicht geschehen, setze den gelben Regler auf den iframe-Modus. Hier kannst du die URL anpassen, sodass diese mit „https://“ beginnt.

Bei Fragen zu den TABMAKER Apps findest du bereits viele Antworten in der Knowledge Base. Dort helfen wir dir auch gerne, wenn deine Frage noch nicht behandelt wurde.

Viel Spaß beim Einrichten!

E-Mail


comments powered by Disqus