Menü von 247GRAD

10.01.2013 . Social Media Marketing . Lars Ofterdinger

Facebooks nächster Schritt im Social Commerce am 15. Januar?

Der 15. Januar steht vor der Tür und für viele wird es wohl ein Dienstag wie viele andere Dienstage werden, aber wir, und mit uns wahrscheinlich ein Großteil der Social Media Marketing Industrie, sind mehr als gespannt auf dieses Datum. Viele Presseagenturen konnten sich nämlich in den letzten Wochen über Post von Facebook freuen. Thema: Eine Einladung zum nächsten Facebook-Event an besagtem 15. Januar!

Auf Facebook teilen
Auf Facebook teilen
Auf Facebook teilen
Auf Facebook teilen
Auf Facebook teilen

Der 15. Januar steht vor der Tür und für viele wird es wohl ein Dienstag wie viele andere Dienstage werden, aber wir, und mit uns wahrscheinlich ein Großteil der Social Media Marketing Industrie, sind mehr als gespannt auf dieses Datum. Viele Presseagenturen konnten sich nämlich in den letzten Wochen über Post von Facebook freuen. Thema: Eine Einladung zum nächsten Facebook-Event an besagtem 15. Januar!

Und was wäre ein solches Event nur ohne die dazugehörige Gerüchteküche?!

Wenn es nach Stephane von Wisemetrics geht, steht das Thema des nächsten Events allerdings fest: Social Commerce! Und es gibt wirklich einige Indizien die dafür sprechen.

So testete Facebook schon im vergangenen Oktober auf einigen ausgewählten Seiten die „Collection“-Funktion. Mit dieser ist es möglich, ein Bild eines Produktes mithilfe eines „Collect“-Buttons zu einer Collection hinzuzufügen und somit eine eigene Wunschliste zu erstellen.

Dass Facebook an einer Funktion dieser Art bastelt, ist nicht erstaunlich. Zum einen verzeichnen Dienste wie Pinterest oder The Fancy großen Erfolg mit derlei Modellen, zum anderen gliederte Facebook kurz nach seinem Börsengang im letzten Jahr, das Social-Gifting-Unternehmen Karma in das Unternehmen ein.

Dafür, dass die Collection-Funktion nun auch in weiteren Bereichen des Netzwerks Einzug hält, spricht die „Produkte“-Applikation, die für jeden Nutzer im Aktivitätenstream einsehbar, aber wenig nützlich ist.

Auch wenn die Prognosen für den 15. Januar nicht zutrifft, ist definitiv zu erwarten, dass Facebook mit neuen Features ins Jahr 2013 starten will.

Habt ihr eine andere Idee, welches Thema Facebook beim Facebook-Event aufgreifen wird? Lasst es uns in den Kommentaren wissen! 🙂

Autor

Lars Ofterdinger

Lars Ofterdinger
Head of Marketing

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Kommentieren

Vielen Dank, {{inputName}}!

Wir prüfen deinen Kommentar und veröffentlichen ihn in Kürze hier im Blog.

247GRAD

Kommunikation braucht Dialog.
Schreiben Sie uns!