02. Mai 2014

Facebook Login: zukünftig mit Datenoption oder ganz anonym

Author: Kategorie: Facebook

Im Rahmen der jährlichen Facebook-Entwicklerkonferenz f8 hat Facebook dieses Jahr neben großen Änderungen an der API (Schnittstelle zu Facebook), auch eine wesentliche Änderung für uns normale Nutzer vorgestellt. Der Facebook Login für Drittanbieter (Apps, Webservices etc) wird neu gestaltet.

Anonymer Login

facebook anonymous login

Kommt in den nächsten Monaten: Anonymer Facebook Login


Mit großer Überraschung stellte Mark Zuckerberg zwei Arten des Loginvorgangs vor. Die neue Alternative zum bisherigen Loginvorgang ist eine komplett anonyme Lösung. Beim anonymen Login werden keinerlei Daten an die App oder die Webseite übertragen. Facebook bezeichnet es als einfachsten Weg, eine App zu testen. In der Tat wäre es ein eleganter Weg, eine neue App auszuprobieren. Es werden keine Daten hinterlegt, keine unnötigen Accounts angelegt, die man hinterher sowieso nie wieder benutzt.

Der neue Facebook Login
Facebook bringt mit den Updates des Logins nicht nur eine (neue) anonyme Variante. Der bisherige Login wird ebenfalls überarbeitet und wir als Nutzer dürfen uns freuen. Mit dem Update des Facebook Logins können wir zukünftig bestimmen, welche Daten wir an die App oder den Online-Service übergeben wollen.

Selbst auswählen, welche Daten man zukünftig übermittelt

Selbst auswählen, welche Daten man zukünftig übermittelt

Ich muss gestehen, ich begrüße diesen Schritt sehr. Die Frage, die in Moment noch im Raum steht, ist: Welche Datenfelder können von der App als „erforderlich“ angefordert werden? Ein einfacher Umgang, indem man einfach alles als erforderlich einstuft, kann ja nicht Sinn der Sache sein.

Neue Anwendungseinstellungen
facebook-app-controll
Um das Redesign des neuen Logins abzurunden, spendiert Facebook deinen Anwendungseinstellungen ebenfalls ein neues Layout. Du wirst dort dann die Möglichkeit haben, all deine hinterlegten Logins einsehen zu können. Dort kannst du wie gewohnt, Einstellungsänderungen vornehmen oder wie die App wieder rauswerfen (ihr die Berechtigung zum Login entziehen), die anonymen Logins einsehen und die Anwendungen durchsuchen.

Fazit
Ich bin überrascht, dass Facebook endlich das Thema „Privatsphäre“ für sich entdeckt hat. Manch einem mag diese Entwicklung zu spät erscheinen. Ich frage mich allerdings, woher der Sinneswandel im Hause Facebook kommt. Es ist schon sehr nutzerfreundlich und ich begrüße diese Entwicklung. Ich bin gespannt, welche Auswirkungen dies auf Anwendungen haben wird.

Was sagt ihr zu den Plänen der kommenden Monate? Begrüßt ihr den neuen Login bzw. gar anonymen Login, ist es euch zu spät oder einfach egal? Lasst uns in den Kommentaren diskutieren.

E-Mail


comments powered by Disqus