21. Oktober 2013

Projektteam unterstützt 247GRAD Labs bei der strategischen Vertriebsplanung

Author: Kategorie: CONNECT

Für unsere 247GRAD Labs haben wir uns Unterstützung geholt. Der junge Zweig der Agentur wird mit einem Projektteam der Hochschule Koblenz gestärkt. Das sechsköpfige Team wird sich in den nächsten Wochen ausarbeiten, wie ein globaler Rollout unseres Produktes gestaltet werden kann. Dieses Team möchten wir euch heute vorstellen.

Die Studenten studieren Marketing & international Business und befinden sich im 5. oder 6. Semester. Wir werden euch zu dem Projekt auch regelmäßig auf dem Laufenden halten. Aber erst einmal die Vorstellung, damit ihr euch mit dem Team vertraut machen könnt.

v.l.n.r: Julia?, Alisa?, Stefan, Nils, Franzi?, Miriam?

v.l.n.r: Julia?, Alisa?, Stefan, Nils, Franzi?, Miriam?

Julia ist 22 und hat schon einiges von der Welt gesehen. Neuseeland, Australien, Irland hat die Weltbummlerin zuletzt bereist. Reisen ist übrigens auch ihr Hobby und das nicht nur von Hörsaal zu Hörsaal.

Alisa, 23, ist unsere leidenschaftliche Projektcontrollerin. Auf ihrer Interessensliste befinden sich Rechnungs- und Personalwesen, wenn sie nicht gerade das Tanzbein schwingt.

Stefan ist 26 und ist gelernter Kaufmann, der gerade sein Studium nachzieht. Stefans Spezialitäten sind Ausdauersport und spontane Debatten über die Filmszene.

Franzi ist die Visuelle im Team. Neben ihrem Studium geht Sie der Bildgestaltung nach: Fotografie, Malerei und Zeichnungen stehen ganz oben auf ihrer Interessensliste.

Miriam ist ebenfalls 22 und genoss bisher das spanische Leben in Barcelona, wenn sie nicht gerade in New York abgestiegen ist. Und deckt somit das Know-how für Mittel- und Südamerika ab.

Das Team wird von Nils (25) in der Rolle des Projektleiters abgerundet. Von ihm konntet ihr auch bereits Berichte in unserem Blog lesen. Wenn er nicht gerade in der Agentur sitzt, ist er zu Fuß oder mit dem Rad in den Weinbergen unterwegs.

Was macht das Team?

Aufgabe des Teams ist es, für unser Labs-Produkt potenzielle Märkte für einen gewinnversprechenden Markteintritt zu identifizieren. Die Ergebnisse werden dem Vertriebsteam einen unverbindlichen Handlungsleitfaden liefern, um den Einstieg in fremde Märkte zu erleichtern und zeitlich zu ordnen. Dies ist ein wichtiger Eckstein für einen internationalen Staged Rollout.

Um diese Aufgabe zu bewältigen, haben die 6 Studenten nun bis Anfang Dezember Zeit. Wir freuen uns, diese bunte Mischung an Persönlichkeiten in unseren Reihen begrüßen zu dürfen. In den kommenden Wochen werden wir euch ebenfalls über den aktuellen Stand der Projektarbeit auf dem Laufenden halten.

Es wäre schön, wenn ihr das Team Herzlich Willkommen heißen würdet 🙂

E-Mail


comments powered by Disqus